ANTEILSCHEINE, DARLEHENSKASSE


Die Wohnbaugenossenschaft St.Gallen will Mehrwerte schaffen für den gemeinnützigen Wohnungsbau in St.Gallen und Umgebung. Genossenschafterinnen und Genossenschafter als auch Mieterinnen und Mieter sollen davon profitieren können.

Unsere 635 Genossenschafterinnen und Genossenschafter, ihr ideelles und finanzielles Engagement, bilden das Fundament für unseren Erfolg. Eine wichtige Rolle spielen die zahlreichen Mitglieder, die nicht in der Genossenschaft wohnen, aber unsere Ideen, Pläne und Projekte aus Überzeugung mittragen. Wir zählen weiterhin auf Sie.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Leitbild.

 


Anteilscheine
Jede Person kann Genossenschafterin oder Genossenschafter werden; ein Anteilschein kostet Fr. 1'000.--.

Privatpersonen können zwischen fünf und maximal 150 Anteilscheinen wählen. Für juristische Personen beträgt die Mindestzeichnung zehn Anteilscheine. Die Aufnahme in die Genossenschaft bedarf der Zustimmung des Verwaltungsrates.

Weitere Informationen entehmen Sie bitte unseren Statuten.

 


Darlehenskasse

Die Mitglieder haben die Möglichkeit, den Zins der Anteilscheine auf einem Konto der Darlehenskasse gutschreiben zu lassen, wo er verzinst wird. Ebenso können normale Einlagen gemacht werden.

Die Darlehenskasse ist für Genossenschafterinnen und Genossenschafter der WBG St.Gallen reserviert und nicht öffentlich.

» Informationen zur Darlehenskasse

» Reglement zur Darlehenskasse

» Anhang zur Darlehenskasse 2020

 


Anmeldung

Zum Zeichnen von Anteilscheinen oder Darlehen können Sie untenstehende Links benutzen.

 

Anmeldung als Privatperson: Anmeldeformular natürliche Personen

 

Anmeldung als Firma: Anmeldeformular juristische Personen

 

1.5.2021/KK