AKTUELL


Mehr Fernwärme, weniger Strom

Unter diesem Titel wurde ein Artikel über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 der St.Galler Stadtwerke im Tagblatt publiziert. Im Zusammenhang mit Photovoltaik und zukunftgerichtetem Bauen fand auch unsere Siedlung Sturzenegg Erwähnung als Leuchtturmprojekt.

 

Hier geht es zum Artikel.

Sturzenegg Dachaufsicht 2017-07

 

30.5.2018/KK


Leitbild der WBG St.Gallen aktualisiert

Der Verwaltungsrat hat am 24. April 2018 das Leitbild überprüft und aktualisiert. Es sind einige stilistische Anpassungen vorgenommen worden. Neu aufgenommen wurde das Ziel, den Einsatz von digitalen Medien in Bezug auf Kommunikation und Bewirtschaftung der eigenen Liegenschaften voranzutreiben.
 
Das aktualisierte Leitbild finden sie hier.

 

8.5.2018 KK


Smart City

Nach dem die Stadt St.Gallen bei unserer Überbauung Sturzenegg verschiedene Elemente der Smart City angeregt und auch eingebaut hat, wurde in der Remishueb erstmals ein Projekt bei einer bestehenden Siedlung realisiert.


Das St.Galler Tagblatt schreibt: Die Remishueb ist eine Smart City im Kleinen – und die erste ihrer Art in St.Gallen. Dank einer App können die Bewohner des Quartiers diverse Informationen abrufen und austauschen. Das Projekt ist die Blaupause auf dem Weg zur grossen Smart City.

 

Hier ein Link zum Zeitungsartikel:

Remishueb

11.4.2018/LGP

 

 


Der schweizweite Referenzzinssatz für Mieten verharrt bei 1,50%

Gemäss dem Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) sank der Durchschnittszinssatz (Stichtag 31. Dezember 2017) gegenüber dem Vorquartal von 1,56% auf 1,53% .

Der mietrechtlich massgebende Referenzzinssatz beträgt somit kaufmännisch gerundet weiterhin 1,50%. Er bleibt auf diesem Niveau, bis der Durchschnittszinssatz unter 1,38% fällt oder 1,62% überschreitet.

Da sich der Referenzzinssatz im Vergleich zum Vorquartal nicht verändert hat, ergibt sich seit der letzten Bekanntgabe kein neuer Senkungs- oder Erhöhungsanspruch für Wohnungsmieten.

Nächster Termin für die Bekanntgabe des Referenzzinssatzes ist 1. Juni 2018.

1.03.2018 BE

 


Neujahrsgruss unsereres Präsidenten

Neujahrsgruss 2018